TT Forum zum Thema Spange OST am 25.3.2015

25. Mär. 2015 — „Spange Hall-Ost“: Verkehrsentlastung oder nur Verlagerung?
Am Podium: Eva Maria Posch (BM Hall), Peter Hanser (BM Mils), Christian Molzer (Land Tirol), Klaus Schlosser (Verkehrsplaner), Josef Pittl (Anrainer-Sprecher Mils).
Moderation: TT-Lokalchef Manfred Mitterwachauer.

Beginn TT-Forum um 19 Uhr 30 im Milser Vereinshaus

2 Gedanken zu „TT Forum zum Thema Spange OST am 25.3.2015

  1. Ich mache mir ernsthafte Sorgen um eine objektive Diskussion.

    Seitens der Skeptiker/Leidtragenden ist die Runde lediglich durch Herrn Pittl besetzt. Seitens der Befürworter hingegen sitzen hingegen mit Fr. Bgm. Posch, Hr. Bgm. Hanser, Hr. Dr. Molzer und Hr. DI Schlosser 4 Verfechter des aktuellen Mobilitätskonzeptes in der Runde.

    Ich fürchte dass hier große Gefahr besteht, dass die angestrebte Diskussion zu einer (positiven) Stimmungsmache bzw. Präsentation des Konzeptes abgleitet.

    Natürlich würde ich mich sehr freuen wenn sich meine Bedenken, durch eine entsprechende Diskussionsleitung seitens der TT, als unbegründet erweisen sollten.

  2. Die Diskussion wurde meiner Meinung nach durch Herrn Mitterwachauer sehr professionell geleitet.

    Einige Fragen blieben jedoch leider unbeantwortet, so auch jene, wer die Öffis annehmen soll, wenn der Individualverkehr dermaßen gefördert wird. Dass die Planer und Projektbefürworter selbst nicht an gesteigerte Akzeptanz der Öffis glauben, belegen ja unter anderem die prognostizierten Verkehrszunahmen in der Nord-Süd-Achse von Mils.

Schreibe einen Kommentar zu GF Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.